Expertengruppen

Anfang 2012 wurden durch das BMBF und das MoST unabhängige, interdisziplinäre Expertengruppen eingerichtet. Die Expertinnen und Experten beraten die fachliche Ausgestaltung des Innovationsdialogs und geben darüber hinaus Impulse zur Entwicklung der Zusammenarbeit mit China in Forschung und Innovation. Zu Mitgliedern der Expertengruppen zählen hochranginge Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft mit Spezialisierung auf die Innovationsysteme beider Länder. Die aktuelle deutsche Expertengruppe wurde im Frühjahr 2017 durch das BMBF berufen und konstituierte sich in ihrer ersten Sitzung im April 2017. Die chinesische Expertengruppe wurde im Frühjahr 2017 erweitert.