Hightech-Strategie 2025

Hightech-Strategie 2025

Die Hightech-Strategie 2025 (HTS 2025) zeigt Perspektiven auf, wie Deutschland seine Zukunft mit Forschung und Innovation erfolgreich gestalten kann. Dabei soll sie allen Akteuren im Innovationsgeschehen eine Orientierung bieten.

Die HTS 2025 richtet die Förderung von Forschung und Innovation an den Bedarfen der Menschen aus – etwa im Bereich  „Gesundheit und Pflege“, „Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energie“, „Mobilität“, „Stadt und Land“, „Sicherheit“ und „Wirtschaft und Arbeit 4.0“ (Handlungsfeld I).

Sie soll dazu beitragen, Deutschland an die Spitze der nächsten technologischen Revolutionen zu stellen, um Arbeitsplätze in Deutschland zu halten und unseren Wohlstand zu sichern. Die Förderung neuer Technologien geht dabei Hand in Hand mit Investitionen in Aus- und Weiterbildung und der Einbindung der Gesellschaft, um die Menschen auf anstehende Veränderungen vorzubereiten. (Handlungsfeld II)

Mit der HTS 2025 unterstützt die Bundesregierung den Aufbruch in eine offene Innovations- und Wagniskultur, die Raum für kreative Ideen bietet und neue Akteure aktiv in das Innovationsgeschehen in unserem Land einbezieht. Damit Forschungsergebnisse noch effektiver in die Anwendung kommen, stärkt die Bundesregierung den Transfer, unterstützt die Entstehung von Sprunginnovationen, befördert Unternehmergeist und Innovationskraft im Mittelstand und intensiviert die Einbindung in europäische und internationale Netzwerke und Innovationspartnerschaften (Handlungsfeld III).

Das gilt auch über Deutschland hinaus: Die HTS 2025 ist ein Angebot zur Kooperation und kann als Orientierung für die Zusammenarbeit der Innovationskräfte insbesondere in Europa dienen. Als Forschungs- und Innovationsstandort ist es für Deutschland essenziell, in weltweite Wissensströme und Wertschöpfungsketten integriert zu sein. Eine gelungene internationale Vernetzung bedeutet einen unmittelbaren Wettbewerbsvorteil.  Mit der Internationalisierung der Hightech-Strategie 2025 fördert die Bundesregierung Exzellenz durch weltweite Kooperation, stärkt Deutschlands Innovationskraft und adressiert globale Herausforderungen.

Hightech-Strategie 2025: Starke Partnerschaften

Um Wirkung zu entfalten, braucht die HTS 2025 starke Partner. Alle Bundesministerien ziehen an einem Strang, um Wissen zur Wirkung zu bringen und Fortschritte zu ermöglichen, die in der Lebenswelt der Menschen spürbar werden. Der Kampf gegen den Krebs, deutlich weniger Plastikeinträge in die Umwelt oder der Strukturwandel für gleichwertige Lebensverhältnisse in Deutschland – das sind nur drei von einem Dutzend Missionen, die mit der HTS 2025 angegangen werden.

Genauso wichtig wie das Engagement der Bundesregierung ist das Engagement von Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Gemeinsam an Zielen zu arbeiten ist der Schlüssel zum Erfolg. Mit der Hightech-Strategie 2025 will die Bundesregierung die Ausgaben für Forschung und Entwicklung in Deutschland bis 2025 auf 3,5 Prozent des BIP steigern. Für dieses Ziel ist die Wirtschaft als starker Partner benötigt.

https://www.hightech-strategie.de/